Schon gewusst...? !

dass hier früher ein Forsthaus mit Försterschule war, später eine Landwirtschaft betrieben wurde (alter Hofbereich mit Museum) und wir somit an alte Traditionen anknüpfen, indem wir großen Wert auf Bäume, Sträucher und einheimische Tiere legen ?

dass wir auf kulturellem Gebiet sehr viel bieten: Ein landwirtschaftlicher Lehrpfad, das dazugehörige Landwirtschaftsmuseum (Landleben um 1920) und Märchenrätsel (an den Grillhütten) sowie MiniMärchenHäuser rund um die Brüder Grimm ?

dass das Gesamtgelände ca. 250.000 m² groß ist (so viel wie etwa 25 Fußballfelder); rein privat betrieben wird und dass die Besucher so richtig herrlich viel Platz haben und sich auf dem weitläufigen Gelände das Besucheraufkommen großflächig verteilt ?

dass es hier bei uns sehr viele Grillmöglichkeiten gibt, in denen man das von zu Hause mitgebrachte Essen & Trinken im Grünen genießen kann, die Reservierung der Grillhütten im Eintrittspreis enthalten ist und sich der Park mit Fug & Recht „Hessens schönstes Grillparadies“ nennt ?

dass unser landwirtschaftliches Museum das größte private seiner Art in Hessen ist, einen Multimedia Audio-Guide besitzt, der über das Mobiltelefon Erläuterungen in Wort und Bild gibt und so zu einem „persönlichen“ Museumsführer wird ?

dass der Erlebnispark Steinau eine familienorientierte, kindgerechte Freizeitdestination ist und nicht zuletzt wegen des sauberen, gepflegten Auftretens zu den beliebtesten Ausflugszielen in Hessen und auch darüber hinaus zählt ?

dass die Stadt Steinau an der Straße (Brüder-Grimm-Stadt) der Ort ist, in welchem die Brüder Grimm ihre Jugendzeit verbrachten (1791-1796) und hier noch das einzige original erhaltene Wohnhaus steht, welches die Grimm-Familie einst bewohnte ?

dass man in Steinau ein ganzes Wochenende verbringen und mit einem Besuch in der Tropfsteinhöhle, im Brüder-Grimm-Haus, im Theatrium oder mit einer märchenhaften Stadtführung, einer Schloßbesichtigung oder am Stausee mit einem Besuch von "ADEAs Seenwelt" abrunden kann ?

dass wir der einzige Freizeitpark in Deutschland überhaupt sind, der die attraktiven Publikumsangebote -für die in allen anderen Freizeitparks Extragebühren verlangt werden- ohne Zusatzkosten anbietet, wie z.B. die Sommerrodelbahn, die Goldwaschanlage oder das "Pit-Pat-Spiel" ?

dass der Erlebnispark Steinau der einzige Freizeitpark in Hessen ist, der Floßfahren anbietet ?

dass es im Park neben 3 Familienfahrgeschäften, 11 Spiel- & Fahrstationen im SB-Modus und knapp 60 eigenmotorische SpielSpaß-MitMach-Stationen gibt und bei uns im Park das pädagogisch-wertvolle, phantasieanregende & vorallem das so wichtige sozialkompetente Zusammenspiel der Kinder untereinander gefördert und großgeschrieben wird ? 

dass hier bei uns die "kleinste Achterbahn der Welt" (einmalig in ganz Hessen) beheimatet ist ?

dass man in der Tierkinderstube Küken beim Schlüpfen aus dem Ei zuschauen kann, den Tieren im Streichelzoo begegnen und somit man die vielzitierte „gute Landluft“ schnuppert ?

dass man möglichst früh am Tage hier sein sollte, damit unser außergewöhnliches & liebevoll gestaltetes Freizeitangebot so richtig genossen werden kann ?

dass man sich in den liebevoll angelegten Parkanlagen unzählige Frühjahrsblüher oder die üppig blühenden Bauerngärten und Wildblumenwiesen für Bienen & Insekten findet ?

dass der Blick an einer kunterbunt leuchtenden Dahlien- & Blumenlandschaft haftet, die man sonst nur auf der „Blumeninsel“ Mainau findet ?

dass hierbei ein traumhafter Aussblick auf das obere Kinzigtal freigegeben wird und sich der Park in einer landschaftlich einmaligen Lage im Naturpark „Hessischer Spessart“ befindet ?

dass bei unserem unvergleichbar günstigen Eintrittspreis, alles so oft wie möglich genutzt werden kann, nicht ständig der Geldbeutel „gezückt“ werden muss und er daher fair & preiswert ist ?